Bring me to the Main Page   Bring me to the Reviews Index

Weltraum-Müll

Reach for the stars logo

Ja, was soll denn das: SSG hat die Galaxis doch bereits vor Jahren erobert - was macht ihr Strategieschinken also im neuen Joker? Tja Leute, da müsst Ihr schon die australischen Softler fragen...

Reach for the stars Keine Ahnung, welches Känguruh die Jungs geritten hat, als sie beschlossen, den Strategie-Methusalem noch mal auf die Menschheit loszulassen. Aber bitte, immerhin verspricht die Verpackung gleich zwei Games: Einmal das Original von 1983(!) und zweitens ein "völlig neues Szenario" für den fortgeschrittene Spieler. Für alle, denen die Ur-version verständlicherweise nicht in bleibender Erinnerung geblieben ist, hier eine kürze Erläuterung. Man beginnt als Eigentümer eines bewohnten Planeten und muss den vorhandenen Reichtum Runde um Runde neu (und sinnvoll) investieren, um eine starke Raumflotte zu bauen und sodann andere Welten zu kolonisieren bzw. erobern. Drei weitere Imperien (menschlich oder "rechnerisch" gesteuert) versuchen das Gleiche, wobei gewonnene Schlachten oder besiedelte Gestirne Punkte einbringen. Und das "völlig neue Szenario"? Exakt dasselbe, nur mit etwas verschärften Regeln.

Wie nicht anders zu erwarten sieht die unverändert vom Oldie übernommene Grafik aus, hätte hier ein dreijähriges Kind die neuen Buntstifte ausprobiert. Die Sternenkarte, auf der per Maus und Menüs alles befehligt wird, ruckelt wie ein Zitterrochen während eins Seebebens; von den drei rostigen FX wollen wir lieber gar nicht erst reden. Fazit: Nur leere Versprechungen, hinter denen sich ein Steinheit-Programm verbirgt, das gewiefte Geschäftemacher jetzt nochmal vermarkten wollen - frecherweise gar zum vollen Preis!

Amiga Joker, November 1991, p.80

Amiga Joker
Reach for the Stars
Grafik: 7%
Sound: 4%
Handhabung: 58%
Spielidee: 17%
Dauerspass: 10%
Preis/Leistung: 2%

Red. Urteil: 8%
Für Fortgeschrittene
Preis: ca. 74,- DM
Hersteller: SSG
Genre: Strategie

Spezialität: Save-Option, diverse Preferences einstellbar, kein Kopierschutz und schlauerweise auch keine Fotos auf der Box...