Bring me to the main page   Bring me to the reviews index

Kill me again...

Navy Seals logo

Ein Actionspiel bei dem sich der bombenlegende Held von Plattform zu Plattform schwingt und nebenbei reihenweise böse Buben niedermäht – hört sich ganz nach billiger Dutzendware an, was? Weit gefehlt!

Navy Seals Ocean, immerhin Spezialist für blutverschmierte Plattformen, ist mit dieser Filmumsetzung der Metzel-Konkurrenz um eine satte Gewehrlänge voraus. Damit ist allerdings nicht die Hintergrundstory gemeint, denn die ist genauso, wie man es in diesem Genre liebt und schätzt: Arabische Terroristen bedrohen den Weltfrieden, das Abendland steht kurz vor dem Untergang, aber zum Glück kommt gerade eine amerikanische Eliteeinheit um die Ecke...

Nein, was Navy Seals zu einem Action-Schmankerl macht, ist das gelungene Gameplay. Denn in den acht Leveln kann man seine fünf Männer (Leben) nicht nur mit laufen/springen/schießen beschäftigen, sondern sie auch rumhangeln und krabbeln lassen – da werden Erinnerungen an selige "Batman" Zeiten wach! Dazu ist das Spiel stets hart aber fair, ja teilweise schon fast "realistisch": Die patrouillierenden Gegner reagieren nur auf Sichtkontakt, das Zeitlimit verdient seinen Namen (kein Trödellimit!), es gibt Bonuspunkte für das vorzeitige Fertigwerden und selbstverständlich viele schöne Extrawaffen.

Im Gegensatz zur ST-Version ist die Grafik am Amiga nicht nur hübsch, sondern auch weitgehend ruckelfrei animiert. Die Stick-Steuerung funktioniert befriedigend, Musik und Effekte lassen sich ebenfalls ganz gut ertragen – wer also (viel) Blut sehen kann, darf hier ruhig mal probeballern. (mm)

Amiga Joker, October 1991, p.34

Der Amiga Joker meint:
Navy Seals ist beinharte Actionkost für Plattform-Spezialisten!

Amiga Joker
Navy Seals
Grafik: 74%
Sound: 61%
Handhabung: 70%
Spielidee: 55%
Dauerspass: 72%
Preis/Leistung: 74%

Red. Urteil: 71%
Für Fortgeschrittene
Preis: ca. 69,- DM
Hersteller: Ocean
Genre: Action

Spezialität: Deutsche Anleitung, Pause- und Escape-Funktion, drei Continues, Highscores werden nicht gesaved.