Bring me to the main page   Bring me to the reviews index

Achtung Geisterfahrer!

Formula 1 3D logo

Erinnert Ihr Euch noch an das traurige Rennspielchen "Vector Championship Run"? Falls nicht, ist das durchaus verständlich. Umso unverständlicher, dass man sich bei italienischen Firma Simulmondo gar so gut erinnert...

Formula 1 3D Den Jungs kam das Teil nämlich gerade recht, sollte doch ihr C64-Game "F1 Manager II" aus unerfindlichen Gründen für den Amiga umgesetzt werden. Also haben sie sich den Vektor-Champion geschnappt, da und dort eine kleine optische Retusche angebracht und finito. Daß der Managerteil des Brotkastenvorbilds kurzerhand gekippt wurde, und durch einen zu flachen Blickwinkel die Strecke nun so unübersichtlich ist, daß man die Kurven viel zu spät erkennt, hat sie offenbar ebensowenig gestört wie der tödlich langweilige Spielablauf: Nach der Qualifikation geht es ins Rennen, wo man Rund um Runde auf der ewig gleichen Strecke dreht, bis endlich mal das Zeitlimit unterschritten wird und man wieder von vorne anfangen darf. Schnarch!

Dabei wäre die Grafik gar nicht mal so verkehrt - okay, im High-Detail-Modus ruckelt sie ein wenig, aber ab Medium fährt sich es recht flott; die Konkurrenten sehen auch nicht übel aus. Daß man jedoch durch sie hin durchfahren oder sie ohne nennenswerte Folgen ganz einfach zur Seite schieben kann, ist das doch ein bißchen seltsam. Tatsächlich ist das Game der Hit für jeder wahren Geisterfahrer! Die Sticksteuerung reagiert etwas zu grob, der Sound klingt nach einem größenwahnsinnigen Rasenmäher und die (deutsche) Anleitung ist ein echter Höhepunkt in Sachen Kuriosität: Von der zehn Seiten befaßt sich ein mit der Amigaversion. Der Rest mit den Manageroptionen des 64er-Games. (jn)

Amiga Joker, November 1991, p.60

Amiga Joker
Formula 1 3D
Grafik: 61%
Sound: 27%
Handhabung: 41%
Spielidee: 30%
Dauerspass: 28%
Preis/Leistung: 31%

Red. Urteil: 29%
Variabel
Preis: ca. 79,- DM
Hersteller: Simulmondo
Genre: Sport

Spezialität: PAL-Screen, Bestzeiten werden abgespeichert, drei Schwierigkeitsgrade.