Bring me to the Main Page   Bring me to the Reviews Index

Falcon 1...  ...Mission Disk 2 logo  CU Screen Star

Seit nunmehr einem Jahr fiebern die Piloten unter uns der zweiten Zusatzdiskette für den König der Simulationen entgegen. Jetzt ist es soweit: Wer nicht geglaubt hat, daß Spectrum Holobyte sich nochmals steigern kann, muß sich nun eines besseren belehren lassen!

Falcon mission disk 2 Wahrhaftig: Die zweite Mission Disk fegt alle Zweifel mit überschallgeschwindigkeit beiseite – hier ist kein Aufguß der ersten angesagt, hier wimmelt es geradezu von brandneuen Features! Die wichtigste Neuerung ist wohl, daß man nun nicht mehr mit einer F-16A unterwegs ist, sondern mit der aktuelleren F-16C. Neben diversen technischen Verbesserungen ist somit auch die Bewaffnung wieder auf dem Stand der Dinge: Die neuen Amraam-Raketen haben eine viel größere Reichweite, sie treffen auch, wenn der Feind noch gar nicht in Sicht ist. Weiter gibt es jetzt harm-Missiles, die SAM-Stationen sozusagen unter Garantie zerstören. Selbst die Sidewinder-Raketen sind effektiver geworden, und ein ECM-Pod braucht man jetzt auch nicht mehr einzupacken, das ist nun schon serienmäßig eingebaut. Schließlich wurde noch das Radar überarbeitet, seit neuestem unterscheiden sich MiGs und SAM-Stationen farblich, was das Pilotenleben erheblich leichter macht.

All diese Verbesserungen sind auch bitter nötig, denn die Programmierer waren so frei, auch den Gegner mit eingien Neuheitenn zu versorgen. Er verfügt jetzt nicht nur über künstliche Intelligenz, sondern auch über en paar MiG-27, Bomber-MiGs und natürlich jede Menge der guten alten MiG-21 – meist greifen die Vögel gleich zu fünft an! Und weil das zwar viel, aber längst nicht genug ist, gehen auch noch Hind-Helikopter auf die Panzer des Spielers los.

Amiga Joker Hit Die eneuen Missionen sind natürlich auf die veränderten Verhältnisse abgestimmt und wieder sehr abwechslungsreich. Mit Angriff alleine ist es nun nicht mehr getan, jetzt muß auch verteidigt werden. Der Kampfpilot steht daher oft vor schwierigen Gewissensentscheidungen, denn was holft der erfolgversprechendste Angriff, wenn wáhrenddessen der Feind das Hauptquartier einnimmt? Friedliche "Spazierflüge" fallen also komplett unter den Tisch, dafür kann man jetzt (vor dem Flug) auch Verstärkung anfordern. Mit einem Wort: eine knallharte Herausforderung für Top-Guns, die das Hauptprogramm bereits im Schlaff beherrschen!

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, daß auch die Außenansichten verbessert wurden, es kann nun stufenlos in beide Richtungen "gedreht" werden. Damit wäre so ziemlich alles gesagt, die wahren Fans sind vermutlich ohnehin längst unterwegs, um ihre Ersparnisse in das neue Falken-Futter zu investieren. Und Ihr? !
(mm)

Amiga Joker, November 1990, p.42

Der Amiga Joker meint:
Besser, schooner, schwieriger – eine prachtvolle Herausforderung für Top-Piloten!

Amiga Joker
Falcon Mission Disk 2
Grafik: 92%
Sound: 87%
Handhabung: 94%
Spielidee: 90%
Dauerspaß: 94%
Preis/Leistung: 85%

Red. Urteil: 94%
Für Experten
Preis: ca 64,- DM
Hersteller: Spectrum Holobyte/Mirrorsoft
Bezug: Joysoft

Spezialität: Der alte Cheat (Control-Shift-X) funktioniert hier nicht mehr, aber es gibt einen neuen, um die Waffenvorräte aufzufüllen: landen und in der Heimatbasis Ctrol-X drücken! Ach ja: die Anleitung ist deutsch.



Falcon 1...  ...Mission Disk 2 logo  CU Screen Star

MIRRORSOFT
PRICE: £19.99

Falcon mission disk 2 E ven the most die hard Falcon/Mission Disk fn must be getting a little cheesed at wiping out the same tank column for the umpteenth time. What Mission Disk 2 offers is a full set of new missions, three types of enemy panel, helicopters, new weapons and a two pronged enemy attack.

When Falcon appeared it was hailed as the best thing ever in computer combat flight sims. It featured outside views of the plane like Electronic Arts' F18 Interceptor and a level of simulation that some people said rivaled the highly acclaimed SubLogic sims. With the addition of the first Mission Disk, Falcon's potential seemed limitless. But that was a long time ago.
The disk works as a replacement for the original Falcon Disk One. So there's no unnecessary copying or fiddling with blank disks. Perfect for techno-retards.

It's the missions which are the main feature in this package. Twelve in total, they range from picking of a pair of tanks to blowing merry hell out of a full scale enemy onslaught. With addition of helicopters the sky's not safe as it used to be. Now you can come under attack when you least expect it.
Your plane has also been modified, now it's an upgraded version of the F16A in Falcon. The main advantages now are BVR (Beyond Visual Range) Missiles and Radar Seeking missiles. These offer a new scope for tactics, as the BVR's allow you take out enemy aircraft before they get close enough to worry you, and you can deactivate SAM batteries by destroying their radars.

The enemy have also had a review of tactics. Instead of attacking just the one supply line or installation, they now launch combined air and ground attacks at different locations. This adds an interesting twist to your strategy as this time you have to work out which location is in immediate danger, and if it's worth breaking from your original objective in order to defend it.

I'm in two minds about this disk. Yes, it does offer a new set of missions and a few 'extras' but can it justify a £20 price tag when the game is basically the same thing you paid £30 for a year ago? If you feel the need for another fix of Falcon this mission disk comes highly recommended. On the other hand if your top characters have been MIA for the last six months you might well to hold onto your cash.

Mark Patterson

CU Amiga, July 1990, p.p.46-47

  Graphics
Sound
Playability
Lastability
Overall
92%
90%
90%
90%
91%