Bring me to the Main Page   Bring me to the Reviews Index

Die hard 2 logo

Wer "Stirb langsam 2" im Kino versäumt hat, der hole sich die Action-Orgie mit Bruce Willis entweder auf Video oder Grandslams Amiga-Umsetzung. Wir raten zum Video...

Die hard 2 Keine Chance, Ihr wollt unbedingt selber mitballern? Nun, das könnt Ihr in diesem "Operation Airport" am besten mit einer Lightgun, auch per Maus killt es sich ganz ordentlich, nur den Joystick vergißt man lieber. Am Anfang kann man ein bißchen üben, um die etwas zähre Steuerung via Fadenkreuz in den Griff zu bekommen, dann warten fünf Level, die Schlüsselszenen des Films nachempfunden wurden.

Die Schlacht beginnt in der Gepäckhalle des von Terroristen besetzten Flughafens: Von links, rechts und hinten stürmen die bösen Buben heran und eröffnen das Feuer; netterweise lassen einige nach ihrem Hinscheiden Energie, Munition, Granaten oder schußsichere Westen zurück. Wenn man sich eine Weile mit den Jungs duelliert und dabei möglichst wenig Zivilisten abgeschossen hat (Punktabzug!), wird zum nächsten Bild weitergescrollt. Dort wiederholt sich das Spielchen unter leicht verschärften Bedingungen, im dritten und letzten Levels sind noch zwei Ober-Terroristen zu erledigen. Auch der folgende Abschnitt, der in einem Nebengebäude des Airports spielt, ist nach demselben Strickmuster aufgebaut, bloß wird es jetzt deutlich schwieriger. Gleiches gilt auch für den dritten Level (Rollbahn) und die letzten beiden Stages eignen sich nur noch für unverwundbare Filmhelden, die nicht mit drei Bildschirmleben auskommen müssen...

Grafik und Sound (Musik & FX) sind durchschnittlich bis mäßig, Abwechslung und Spielspaß nur für Reserve-Rambos vorhanden. Egal, das Game landet sowieso demnächst am Index – wetten? (rf)

Amiga Joker, September 1992, p.102

DIE HARD 2
(GRANDSLAM)
BALLER - ACTION

36%

"PENG!"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
48%
41%
42%
44%
52%
33%
FÜR KÖNNER
PREIS DM 79,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
512 KB
1/NEIN
NEIN
NEIN
ANLEITUNG