Bring me to the Main Page   Bring me to the Reviews Index

Champion driver logo

Erst im letzten Heft hatten wir "F1 G.P. Circuits" in der Mangel - jetzt wollen uns die Mannen von Idea Soft fast genau dasselbe Rennspiel nochtmal andrehen!

Champion driver Aber gottlob eben nur fast: Zwar sind die Ähnlichkeiten auch mit zugekniffenen Augen kaum zu übersehen, jedoch wurden allerlei Macken des "Vorgängers" ausgemerzt. Mit fünf unterschiedlichen Vehikeln vom Go-Kart bis zum Formel 1 Boliden ist die Fahrzeugauswahl nun wesentlich überzeugender, auch sind 50 Rennstrecken halt deutlich mehr als deren neun. Fünf davon sind reine Übungskurse (für jeden Fahrzeugtyp einer), fortgeschrittene Piloten dürfen dank einer Save-Option jederzeit wieder da einsteigen, wo sie zuletzt ausgestiegen sind.

Zu sehen sind die Rennen nach wie vor aus der Vogelperspektive, mal wird bei glühender Hitze, mal bei klirrender Kälte gerast. Nur wer in jedem Wettbewerb (drei bzw. vier Runden inklusive Boxenstip zum Auftanken) zumindest vier der sieben hartnäckigen Computergegner abhängt, nimmt am nächsten Lauf wieder teil. Seine Siegprämie darf man dann im Supermarkt für Tuning-Ausrüstung verprassen - griffigere Reifen, mehr Pferdestärken oder zusätzliche Nitro-Power haben ja noch nie geschadet.

Über die technische Ausführung kann man jetzt nicht mehr meckern: Der Sound (Titelmusik und Motorengebrumm) ist ohnehin Nebensache, und die bunten aber etwas mickrig gestalteten Landschaften scrollen ebenso flott wie multidirektional vorbei. Die ausgezeichnete Steuerung erinnert an die von "Super Cars", genau wie eigentlich das ganze Spiel. Idea Soft hat die schwache Vorlage somit zu einem soliden Rennspiel aufgemöbelt, aber wo bitte bleiben neue und eigene Ideas? (rl)

Amiga Joker, March 1992, p.32

Amiga Joker
Champion Driver
Grafik: 59%
Sound: 54%
Handhabung: 72%
Spielidee: 26%
Dauerspaß: 65%
Preis/Leistung: 55%

Red. Urteil: 60%
Für Fortgeschrittene
Preis: ca. 85,- DM
Hersteller: Idea
Genre: Sport

Spezialität: Pause- und Escapefunktion, Bestzeiten werden leider nicht gesaved; voller PAL-Screen.