Bring me to the Main Page   Bring me to the Reviews Index

Bundesliga Manager Professional logo

Unter Fußballmanagern genießt der „unprofessionelle" Vorgänger einen geradezu legendären Ruf - zu Recht. Aber jetzt kann man sich sein Magengeschwür noch viel, viel ausgefeilter anzüchten!

Bundesliga Manager Professional Um gleich mal mit der Tür ins Haus zu fallen: Dieses Game ist die mit Abstand komplexeste und detailreichste Simulation ihrer Art! Der einzige Wermutstropfen dabei ist die fehlende Kompabilität zum ersten Teil. Andererseits nur zu verständlich, denn außer dem grundsätzlichen Spielprinzip ist praktisch nichts gleichgeblieben – neue Features, wohin das Manager-Auge schweift! Greifen wir uns mal die interessantesten heraus:

Der oder die (bis zu vier) Profimanager können detaillierte Verträge mit ihren Spielern aushandeln, sich an sämtlichen Pokalwettbewerben beteiligen (mit Hin- und Rückspiel, Verlängerung und Elfmeterschießen), ihr Stadion schrittweise ausbauen (Flutlicht, Sitz- und Stehplätze, etc), Kredite aufnehmen und mit ihren Cracks schachern (Banken, Transfermarkt), während einer Begegnung jederzeit Spieler von der Reservebank einwechseln, die Jungs in acht verschiedene Trainingslager schicken, Werbeeinnahmen für Fernsehübertragungen Banden- und Trikotwerbung kassieren, Nachholspiele bestreiten und... puuh, erst mal Halbzeitpause.

Okay, es geht weiter: Es gibt über 30 animierte Torszenen mit Hackentricks, Elfmeterschießen, Doppelpässen und allem Drum und Dran, Bilanzen, abspeicherbare Highscores, Ergebnis-, Torschützen- und sonstige Listen, 36 verschiedene Verletzungsarten (Aua!), Jugendarbeit, Zeitungsmeldungen nach jedem Spiel, ja, und noch ein bißchen mehr! Beispielsweise lassen sich durch einfachen Druck auf die rechte Maustaste jederzeit Infos zu den vorhandenen Vereinen, Spielern, etc. abrufen, man kann wahlweise ein, drei, oder endlos viele Jahre lang managen usw.

Amiga Joker Hit Auf den drei Disks ist also viel drauf (selbst die neuen Teams aus Leipzig, Halle, Dresden etc. sind bereits vertreten), aber für einen Editor war nun wirklich kein Platz mehr. Den wird Software 2000 aber in Bälde für ca. 20,- DM anbieten, dann sind auch ureigene Abzeichen, Vereins- und Spielernamen machbar. Desweiteren werden zusätzliche Torszenen-Disks zum lachhaften Preis von je 5,- DM herauskommen.

Kommen wir zu Grafik und Sound: Beides ist recht ordentlich, nach den Maßstäben dieses Genres sogar hervorragend. Dennoch sollte man sich, vor allem akustisch, nicht zuviel erwarten: Das Titelbild wird zwar von Musik und Sprachausgabe untermalt, im Spiel selbst kommt dann aber bloß noch Raunen, Aufschreien und Gepfeife vom schwarzen Mann. Dafür ist das Game trotz aller Komplexität und des gewaltigen Umfangs kinderleicht per Maus zu bedienen, die Tastatur wird nur für gelegentliche Zahleneingaben benötigt. Klarer Endstand: 2:0 für den Bundesliga Manager Professional (C. Borgmeier)

Amiga Joker, October 1991, p.14

Der Amiga Joker meint:
"Der Bundesliga Manager Professional ist die Pforte zum Fußballer-Paradies!"

amiga joker
Bundesliga Manager Professional
Grafik: 68%
Sound: 60%
Handhabung: 86%
Spielidee: 80%
Dauerspaß: 92%
Preis/Leistung: 79%

Red. Urteil: 89%
Variabel
Preis: ca 99,- dm
Hersteller: Software 2000
Genre: Simulation

Spezialität: Spielstände speicherbar, HD-Installation. Ohne Megabyte gibt's weniger Zeitungsmeldungen, keiner Torszenen und keinen Sound.



Bundesliga Manager Professional Update logo ZUSATZ-TORSZENENDISK

Spielt Ihr auch schon seit Ewigkeiten mit dem fußballerischen Geniestreich von Software 2000, nur von kurzen Essenspausen unterbrochen? Kennt Ihr die 40 mitgelieferten Torszenen also auch längst auswendig? Horrido, Abhilfe naht...

Bundesliga Manager Professional Die kürzlich nach Eutin umgezogene Company hat sich nämlich erbarmt und eine neue Torszenen-Disk zusammengebastelt! Vierzig zusätzliche Strafraumschiebereien warten auf Euren Amiga und können problemlos eingebunden werden: Einfach statt der alten Diskette die neue einlegen, schon kann nix mehr schiefgehen. Wer gerne ein bißchen Abwechslung hätte, kann entweder zwischendurch mal die beiden Magnetscheiben vertauschen oder sich eine Festplatte zulegen. Dort läßt sich nämlich die aktuelle Treffer-Sammlung ins BMP-Verzeichnis installieren, und fortan greift Euer Rechner auf sämtliche 80 Animationen zurück. Darüberhinaus hat die Harddisk-Lösung noch einen weiteren Vorteil, denn anhand des mitgelieferten Torszenen-Players könnt Ihr Euch die guten Stücke auch einfach so anschauen.

Rein technisch ändert sich in punkto Spieling, Outfit oder Sound absolut gar nichts, in Sachen Inhalt jedoch umso mehr. Denn während die Originalszenarien schon etwas oft etwas eintönig wirkten, weil man meistens bereits aus der anfänglichen Kameraeinstellung erkennen konnte, welche Seite gleich eine Bombe zu überstehen hatte, wartet diesmal doch des öfteren eine (angenehme oder unangenehme) Überraschung auf Euch. Ja, überhaupt wirken die Situationen nunmehr abwechslungsreicher und spannender.

Von uns aus spricht also nichts gegen eine kleine Schönheitsinvestition, allerdings müßten zwei Dinge gewährleistet sein. Zum einen solltet Ihr lumpige 20,- DM übrig haben und zum anderen ein Kärtchen schreiben können – die hübsche Ergänzung gibt es nämlich nur beim Hersteller selbst, also in der Max-Planck-Str. 9, 2420 Eutin. (jn)

Amiga Joker, December 1992, p.73


Bundesliga Manager Professional Update logo UPDATE

Von wegen Winterpause: Ins Amiga-Stadion sind gerade zwei komplett runderneuerte Soccer-Games (Bundesliga Manager Professional Update & Sensible Soccer V1.1.) eingelaufen, die zum Besten zählen, was Fußballspielern und –managern heutzutage passieren kann!

Bundesliga Manager Professional Hier haben wir es praktisch mit der umgekehrten, deswegen aber nicht weniger komplizierten Fallgestaltung zu tun: Wie die bereits im letzten Heft vorgestellte Torszenen-Disk ist der Update auf die Version 2.0 ausschließlich für registrierte Kunden beim Hersteller Software 2000, Max-Planck-Str. 9, 2420 Eutin) erhältlich und kostet ebenfalls bloß schlappe 20 Bälle. Daneben gibt es aber auch eine limitierte "Weihnachts-Sonderedition" für stolze 119 Tore mit der neuen Torszenen-Disk, aber noch der alten Version (1.3) des Hauptprograms. Soviel zum Weinachtsgescháft, nun zu den neuen Features des Updates:

Amiga Joker Hit Die benötigte Zeit für den Stadionausbau wird endlich angezeigt, die Pokal-Ausscheidung findet in Berlin statt, für Endlos-Spieler hat man eine Highscoreliste eingebaut, die Torszenen können in Zeitlupe betrachtet werden, bei Pokal-Auswärtsspielen wird die Stadiongröße des Gegners berücksichtigt (Einnahmen!), und die Auslosung der einzelnen Begegnungen findet nun spannenderweise bei allen drei Pokal-Wettbewerben statt. Außerdem soll das Abspeichern keine Probleme mehr bereiten, und, vielleicht die wichtigste Nachricht, durch die Einführung von sechs Schwierigkeitsgraden haben jetzt auch Anfänger eine gute Chance. Kurzum, der beste Fußball-Manager ist noch ein Stückchen besser geworden! (mm)

Amiga Joker, January 1993, p.97

BUNDESLIGA MAN. PROF. UPDATE
(SOFTWARE 2000)
FUSSBALL - MANAGER

89%

"WELTKLASSE!"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
68%
61%
60%
52%
88%
93%
VARIABEL: 6 STUFEN
PREIS DM 20,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
1 MB
1/JA
JA
SPIELSTÄNDE
KOMPLETT