Bring me to the Main Page   Bring me to the Reviews Index

Genialer Rohrkrepierer

Brigade commander logo

Schade, dieses Strategical im Waben-Look hätte das Zeug gehabt, höhere Software-Welten zu empfangen! Nur leider hat man bei TTR Development vor lauter guten Ideen ganz vergessen, ein ordentliche Handhabung einzubauen...

Brigade commander Freilich, der Hintergrund reißt noch keinen vom Hocker: In sieben taktischen Klein-Szenarien müssen strategisch wichtige Punkte erobert oder gehalten werden. Dabei kann man es sich aussuchen, ob man mit der NATO dem bösen Osten eins überbraten möchte oder umgekehrt. Grafisch gibt es Sechsecke der allersimpelsten Sorte, und auch der Sound beschränkt sich auf Baller-Baller. Aber Präsentations-Wunder erwarten sich die Freunde des Genres ohnehin nicht. Hauptsache die Übersichtlichkeit stimmt - und das tut sie.

Kommen wir zu den guten Ideen: Beispielsweise haben die üblichen Runden ausgedient, stattdessen läuft das Teil in Echtzeit ab. Für jedes Szenario steht eine bestimmte Spanne (meist eine Stunde) zur Verfügung - ein irre "echtes" Feeling! Die Menüsteuerung wäre ja ebenfalls nicht übel, nur muß zur Bewegung der Einheiten die genau Wegstrecke per Maus nachgezeichnet werden. Und da wird es kriminell, ein Dutzend Versuche sind keine Seltenheit! Auch die Bildschirmmeldungen sind problematisch: Sind sie da, stören sie den Spielfluß, schaltet man sie weg, fehlen wichtige Informationen. Dazu wird bei größeren Schlachtferldern viel zu oft nachgeladen, und warum der komfortable Editor nur über die Workbench zugänglich ist, weiß nicht mal die Anleitung.

Tja, wie meint schon Konfusius: Wenn das Wörtchen wenn nicht wär', wär's auch hier weit her. Wenn... (jn)

Amiga Joker, November 1991, p.74

Amiga Joker
Brigade Commander
Grafik: 19%
Sound: 11%
Handhabung: 32%
Spielidee: 50%
Dauerspaß: 82%
Preis/Leistung: 46%

Red. Urteil: 37%
Variabel
Preis: ca. 69,- DM
Hersteller: TTR Development
Genre: Strategie

Spezialität: Zwei Disketten, eine davon mit Szenarios aus dem Irak-Krieg. Englisches Handbuch. 1 MB erforderlich.